Projekte

In über 30 Jahren haben sich natürlich viele Projekte angesammelt.

Ich möchte hier einige vorstellen.

  • Drehbücher für Fachinformatiker

    Da ich bisher schon viele Informatiker ausgebildet habe und darüber auch ein fast 1000 Seiten langes Skriptum verfassen konnte, bietet essich an, darüber Computerlernprogramme zu erstellen. Für den Westermann Verlag erstelle ich Drehbücher für Lernprogramme, die diese auf ihrer Lernplattform GEORG als Vorbereitung zur IHK-Prüfung anbieten. Ds ist ein laufendes Projekt, das mich wohl noch längere Zeit beschäftigen wird.

  • Drehbücher für Lernmedien

    Da ich viel in der Ausbildung von Fachinformatikern beschäftigt bin, wurde ich gefragt, was ein Ausbilder für diese Fachinformatiker eigentlich können sollte. Und da das doch ein recht komplexes Thema ist, wird darüber jetzt ein Computerlernprogramm (CBT) erstellt. Ich erstelle die Drehbücher für die einzelnen Kapitel und werde diese dann auch mit dem Tool Storyline als Lernprogramm umsetzen. Dieses Projekt läuft derzeit und sollte bis September abgeschlossen sein.

  • IT Betriebshandbuch

    Für eine Firma habe ich den Auftrag bekommen, ein IT Betriebshandbuch zu erstellen. Anhand einer Gliederung, die vom Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vorgeschlagen wird, konnte ich auf Basis von Confluence ein komplettes Handbuch aufsetzen. Nach einer ausführlichen Bestandsaufnahme wurden Netzwerkpläne gezeichnet, Applikationen und deren Abhängigkeiten aufgelistet und eine Beschreibung der gesamten Infrastruktur. Zusätzlich werden die Abläufe und Prozesse in der IT-Abteilung sowie die Schnittstellen zu anderen Abteilungen dargestellt. So können neue Mitarbeiter in der IT-Abteilung schnell eingearbeitet werden und für Audits steht eine umfangreiche Beschreibung zur Verfügung. In einem ersten Schritt wurde bis jetzt der aktuelle Zustand beschrieben. In einem Zusatzdokument liste ich alle Verbesserungsvorschläge auf. Diese müssen durch den Kunden noch beurteilt werden. Natürlich stehe ich bereit, bei der Umsetzung dieser Maßnahmen zu helfen.

  • Grundlagen Datenbanken

    2019 durfte ich eine Einführung in dei Grundlagen von Datenbanken geben. Über Virtual Classroom wurden Auszubildende in nur wenigen Lerneinheiten in die grundlegenden Datenbanken eingeführt. DatenbankmodelleNormalformenSQL-Anweisungen zum Ertsellen, füllen, ändern, lschen und Abfragen von DatenIndex und Joins mit SQLAufbau von Datenbankservern Der Kurs wurde sehr gut aufgenommen. Und somit habe ich für 2020 bereits wieder einen solchen Kurs beauftragt bekommen.

  • Dozent an der Hermann-Schmid-Akademie Augsburg

    Ich unterrichtete angehende Technische Assistenten für Informatik in den Fächern Computersysteme, Betriebsysteme und Netzwerktechnik. Von 2015 bis 2020 betreute ich diese zweijährige Berufsausbildung und konnte schon über 40 Absolventen erfolgreich auf die IT-Welt vorbereiten. Die Ausbildung erfolgte in Vollzeit sowohl in theoretischen Vorlesungen als auch in praktischen Übungen im IT-Labor. Hier steht unterschiedlichstes Equipment zur Verfügung: PCs mit Windows und Linux-InstallationenServer mit Linux und Windows Server 2008 und Windows 2016Netzwerkswitche gemanged als auch unmanagedVMware-Cluster mit FC-SAN SystemFirewalls für VPN, Portforwarding und RoutingfunktionenAccess-Points für WLAN-Übungen mit Radius-ServerActive Directory mit zahlreichen MemberservernIgel Thin Clients für TerminalserverzugriffNetzwerksimulatoren für unterschiedliche BandbreitenNetzwerkdrucker für Printserver und IP-DruckenPCs mit Entwicklungsumgebungen für verschiedene Programmiersprachen und Datenbanken Während des Corona-Lockdowns gab ich meinen Unterricht online über Virtual Classroom weiter. Leider hat die HSA den Betrieb zum Juli 2020 eingestellt und somit endet mein Auftrag dort.

  • Grundlagen Programmierung

    Ich wurde 2019 gebeten, einen Kurs zum Thema Grundlagen der Programmierung abzuhalten. Hier sollten die Mitarbeiter einer Firma vorbereitet werden, um bei zukünftigen Jobs eine Grundqualifikation vorweisen zu können. In nur wenigen Lerneinheiten wurden die Inhalte sowohl als Präsenzveranstaltung als auch im Virtual Classroom. Den Kurs konnte ich dann auch gleich zweimal in dem Jahr abhalten. In dem Kurs werden die Grundlagen anhand der Programmiersprache C vermittelt. Es geht um Variablen und VariablentypenFunktionen und ProzedurenKontrollstrukturen und AnweisungsblöckeSchleifen, kopf- und fußgesteuerteinfache Dateioperationen

  • Tester für Mediamarkt Club

    Von 2016 bis 2018 konnte ich den Mediamarkt Club testen.Nach der Analyse der Konzepte im Backlog gehörte die Entwicklung von Testfällen und Testspezifikationen zu meinen Aufgaben. Die Testfälle mussten dann auch noch an die spezifischen Anforderungen der einzelnen europäischen Länder angepasst werden. Neben der Durchführung der Tests gehörte auch die Schulung der Tester vor Ort in einigen europäischen Staaten. Der mediamarkt-Club wurde in vielen Europäischen Ländern sowohl für Mediamarkt als auch für Saturn eingeführt. Ich war von den ersten Systemtests bis hin zu den Endkundentests im Live-System mit dabei. In einem agilen Umfeld wurden die einzelnen Module nach Scrum entwickelt und nach dem Deployment getestet. Die testfälle waren auf Englisch und Deutsch erstellt worden und konnten als Template für jedes neue land herangezogen und auf die länderspezifischen Anforderungen angepasst werden. Neben HP ALM Qualitätsmanagement zur Erstellung der Testfälle, setzten wir Confluence und Jira als Projektmanagementwerkzeuge ein. Gegen Ende des Projekts wurden dann die Testfälle mit xRays für Jira neu geschrieben und somit auch agil getestet.

  • Schulung der Webshop-Administratoren für Mediamarkt

    Von 2012 bis 2014 durfte ich quer durch Europa reisen und die Administratoren des Mediamarkt-Webshops auf die Tätigkeiten schulen. Über mehrere Monate hinweg arbeitete ich mein eigenes Schulungskonzept aus, entwickelte Trainerleitfäden und bildete Trainermultiplikatoren aus.  Die Schulungen wurden durchwegs auf Englisch konzipiert und auch gehalten. Nachdem die Schulungen fertig waren brachte ich mit dem Team einen regelmäßig erscheinenden Newsletter heraus, der die Administratoren informierte über: Aktuelle Neuigkeiten im WebshopGeplante Ergänzungen im Backend und FrontendBesonders pfiffige Marketingstrategien der anderen Mediamarkt-LänderAntworten auf häufige Fragen der Administratoren Nachdem die Intranet-Webseite fertig programmiert war, übernahm ich die Administration dieser Seite und pflegte den Newsletter fortan online. Ausserdem entwickelte ich mehrere online-Lernprogramme, die den Administratoren die Schulungsthemen nochmals vermitteln sollten und auch in einzelne Teilbereiche tiefer einsteigen konnten.

  • Ausbildung von IT-Fachwirten

    Seit 2012 bin ich für die IT-Akademie in Augsburg tätig als Dozent für zahlreiche Themen. Wir starteten im Jahre 2012 mit dem Ausbildungsgang des Operativen Professionals. Operativer Professional Das ist die Fachwirtausbildung für fertige Informatiker. Der Kurs beinhaltet die komplette Vorbereitung zur IHK-Prüfung. Zu meinem Aufgabengebiet gehörten: ProjektmanagementKonzepterstellungDatenbankdesignObjektorientierte AnsätzeSoftwareergonomieTestverfahren Die Lerneinheiten wurden sowohl online per Virtual Classroom als auch als Übungseinheiten in Präsenzveranstaltungen vermittelt.

  • IT-Consultant

    Von 2009 bis 2012 war ich für das Systemhaus Keepbit IT-Solutions als IT-Consultant tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte die Beratung der Kunden, Bestandsaufnahmen und Ausarbeitung von Lösungsmöglichkeiten. In dieser Zeit konnte ich zahlreiche kleine Projekte umsetzen in den Bereichen VirtualisierungHelpdesksystemeNetzwerkmonitoringActive DirectoryThin-Clients, Zero-Clients, PCoIP

  • Prüfungsausschuss IHK Schwaben

    Seit 2009 bin ich im Mitglied im Prüfungssausschuss der IHK Schwaben im Fachbereich Fachinformatiker Systemintegration. Dort prüfe ich seit vielen Jahren angehende Fachinformatiker bei der Abschlussprüfung.